Englisch lernen - Englisch online Lehrbuch

voriger Teil
Literatur

  Oscar Wilde - The Happy Prince 14



English   Deutsch
 

So he plucked out the Prince's other eye, and darted down with it. He swooped past the match-girl, and slipped the jewel into the palm of her hand. "What a lovely bit of glass," cried the little girl; and she ran home, laughing.

Then the Swallow came back to the Prince. "You are blind now," he said, "so I will stay with you always."

"No, little Swallow," said the poor Prince, "you must go away to Egypt ."

"I will stay with you always," said the Swallow, and he slept at the Prince's feet.

All the next day he sat on the Prince's shoulder, and told him stories of what he had seen in strange lands. He told him of the red ibises, who stand in long rows on the banks of the Nile, and catch gold-fish in their beaks; of the Sphinx, who is as old as the world itself, and lives in the desert, and knows everything; of the merchants, who walk slowly by the side of their camels, and carry amber beads in their hands; of the King of the Mountains of the Moon, who is as black as ebony, and worships a large crystal; of the great green snake that sleeps in a palm-tree, and has twenty priests to feed it with honey-cakes; and of the pygmies who sail over a big lake on large flat leaves, and are always at war with the butterflies.

Also pickte sie auch das andere Auge des Prinzen heraus und flog zielsicher damit nach unten. Sie schwirrte über den Kopf des Mädchens und ließ das Juwel in ihre Hand fallen. "Welch ein schönes Stückchen Glas", rief das kleine Mädchen aus und lief lachend nach Hause.

Dann kehrte die Schwalbe zum Prinzen zurück. "Nun bist du blind", sagte sie, "ich werde deswegen für immer bei dir bleiben".

"Nein, kleine Schwalbe", sagte der arme Prinz, "du musst nach Ägypten fliegen".
"Ich werde immer bei dir bleiben", sagte die Schwalbe und schlief zu Füßen des Prinzen ein.
Den ganzen nächsten Tag über saß sie auf des Prinzen Schulter und erzählte ihm, was sie in fremden Ländern gesehen hatte. Sie erzählte ihm von den roten Ibis-Vögeln, die in langen Reihen an den Ufern des Nils stehen und Goldfische mit ihren Schnäbeln fangen; von der Sphinx, die so alt wie die Welt selbst ist, in der Wüste lebt und alles weiß; von den Händlern, die langsam neben ihren Kamelen hergehen und in ihren Händen Gebetsperlen aus Bernstein tragen; von dem König von den Mondbergen, der so schwarz ist wie Ebenholz und einen großen Kristall anbetet; von der großen grünen Schlange, die in einer Palme ruht und von zwanzig Priestern mit Honigkuchen gespeist wird; von den Pygmäen, die auf großen flachen Blättern über einen großen See segeln und sich im ewigen Krieg mit den Schmetterlingen befinden.


vocabulary Vokabeln
  palm die Handfläche
  ibis der Ibis (Vogel)
  desert die Wüste
  merchant der Händler
  bead die Perle
  ebony das Ebenholz
  butterfly der Schmetterling

grammar Grammatik
  you must go away Modalverben (must)
  red ibises, who stand in long rows ...
the merchants, who walk slowly ...
the Sphinx, who is as old as the world itself ...
bestimmende Relativsätze
  King of the Mountains of the Moon, who is as black as ebony
bestimmende Relativsätze , Vergleichsformen (Gleichheit)
voriger Teil