Entscheiden Sie, ob die folgenden Aussagen richtig oder falsch sind.
ja nein check
Der Konditional wird hauptsächlich verwendet, um Bedingungssätze abzubilden.
Der Konditional ist dem Konjunktiv gleich.
Der Konditional wird mit Modalverben gebildet.
Den Konditional gibt es in der Ausprägung Präsens (I) und Präteritum (II).
Der Konditional beschreibt die Bedingung, die zu erfüllen ist.
Der Konditional beschreibt die Folgerung aus einer Bedingung.
Für den Konditional kann sowohl would als auch should herangezogen werden.
Der Konditional ist nicht vom Infinitiv eines Verbs zu unterscheiden.
Der Konditional wird mit dem Modalverb plus dem Infinitiv bzw. Infitinit Perfekt gebildet.
Das Modalverb should wird eher bei der 1. Person Singular und Plural eingesetzt.
Der englische Konditional wird wie der deutsche Konditional für die indirekte Rede verwendet.
In der Umgangssprache wird eigentlich would bevorzugt.
Der Konditional steht nie im if-Teil des Bedingungssatzes.
Es gibt wie im Deutschen drei Formen von Konditionalsätzen, die die unterschiedliche Wahrscheinlichkeit des Eintretens eines Ereignisses in Abhängigkeit eines anderen Ereignisses darstellen.
Would steht immer im if-Satz.