Ein Verb kann mit völlig unterschiedlichen Wortarten verknüpft werden.

Beispiele
Verb + Präposition to live on von etwas leben
Verb + Adverb to keep up fortfahren
Verb + Adverb + Präposition to keep up with den Schritt halten, mithalten
Verb + Präposition + Präposition to get by with mit etwas auskommen

Sollte Ihnen nicht klar sein, was in diesem Zusammenhang der Unterschied zwischen einer Präposition und einem Adverb ist, hier nochmal eine kurze Erklärung (es braucht kaum erwähnt zu werden, dass es für den Spracherwerb reichlich egal ist, ob man das auseinanderhalten kann oder nicht). Die Präposition steht vor einem Substantiv, im Deutschen merkt man das besonders deutlich, denn die Präposition erzwingt einen bestimmten Fall ("Er steht auf dem Stuhl" aber "Er hüpft über den Tisch"). Das Adverb braucht kein Substantiv, es bezieht sich auf das Verb, es ist nicht mal notwendig, dass überhaupt ein Substantiv vorhanden ist ("Er geht hinaus" aber "Er geht in den anderen Raum")

Zur Verdeutlichung ein paar Beispiele.

Beispiele
Please turn out the light. Bitte mach das Licht aus.
He turned the light out. Er machte das Licht aus.
It turned out that we were right. Es stellte sich heraus, dass wir Recht hatten.
FALSCH: It turned that we were right out.
He washed the ball's inside out. Er hat das Innere des Balles ausgewaschen.
The colours washed out easily. Die Farben haben sich leicht ausgewaschen.
FALSCH: The colours washed themselves out.

Man sieht, dass die gleiche Verb-Präposition-Verbindung verschiedene Bedeutungen haben kann. Noch überraschender ist aber, dass die Satzstellung je nach Bedeutung variieren kann. Während bei "turn out" in der Bedeutung von "ausmachen" das Objekt, also in unserem Fall light, sowohl zwischen Verb und Präposition wie auch nach der Präposition stehen kann, gibt es bei "turn out" im Sinne von "sich herausstellen" nur eine Möglichkeit: Das Akkusativobjekt (welches hier ein Nebensatz ist) kann nur nach der Präposition stehen. Das klingt alles schrecklich kompliziert, was es aber eigentlich nicht ist. Haben Sie den Satz "It turned out that..." dreimal gehört, werden Sie es automatisch richtig machen.