Es ist dem Leser inzwischen aufgefallen, dass im Englischen, wie wohl in fast allen Sprachen dieser Welt außer Deutsch, Wörter nur in Ausnahmfällen, etwa am Satzanfang, großgeschrieben werden, aber Substantive zum Beispiel in der Regel klein etc.. Allerdings kann man auch im Englischen nicht sagen, dass Wörter immer klein geschrieben werden. Die, wenigen, Fälle, wo auch im Englischen groß geschrieben wird, stellen wir vor.

Großschreibung haben wir bei
a) Eigennamen (auch wenn sie Adjektive enthalten), alle Länder- und Sprachbezeichnungen
Tom Sawyer, Northern Ireland, The Netherlands, England, English, Spain, Spanish
b) Wochentagen, Monate, Feste (nicht jedoch Jahreszeiten)
Monday in May, Wednesday in September, Christmas, Easter, Independence Day (but: summer, autumn)
c) Anrede im Brief, Titel, Beinamen und Amtsbezeichnungen
Dear Sir, dear Madam, Doc, Frederick the Great, Mr. Smith the Judge
d) beim Personalpronomen I (ich) und den meisten Einzelbuchstaben
Vitamin C, from A to Z
e) bei Begriffen aus Religion und Politik
The Second World War, the Holy Bible, God, Heaven, Hell
f) bei Dingen, die im Text hervorgehoben werden sollen
Please remember to use the Present Tense in your exercises.