Ein Indefinitivpronomen ist ein unbestimmtes Fürwort. Unbestimmt, weil es zwar auf etwas / jemanden verweist, diesen aber nicht näher bestimmt. Sie werden verwendet, wenn der Sprecher ihn nicht näher bestimmen kann, nicht näher bestimmen will oder weil eine nähere Bestimmung nicht notwendig erscheint. Es handelt sich also um Wörter wie jemand, etwas, kein, man, niemand.

Manche der Pronomen scheinen auf den ersten Blick gleich oder ziemlich ähnlich zu sein. Die Unterschiede sollen nun herausgearbeitet werden.