Wie bereits mehrfach erwähnt, können Partizipien, sowohl das present participle wie auch das past participle, verschiedene Nebensätze, etwa Temporalsätze (Wenn er Zeit hat, macht er es) oder Kausalsätze (Weil er es nicht wusste, hat er gefragt) ersetzen.

Zu unterscheiden sind hierbei zwei Typen: Bei dem einen Typ hat das Partizip ein eigenes Subjekt, bei dem anderen Typ ist das Subjekt des Hauptsatzes auch Subjekt des Partizips. Weniger abstrakt formuliert, in dem einen Fall ist der Ausführende, der durch das Partizip beschriebenen Tätigkeit, identisch mit demjenigen, der auch die Handlung, des durch das Verb des Hauptsatzes beschriebenen Tätigkeit, ausführt. Im anderen Fall ist derjenige, der die durch das Partizip beschriebene Tätigkeit ausführt nicht derselbe, wie derjenige, der die durch das Verb des Hauptsatzes beschriebene Tätigkeit ausführt. Partizipien, die kein eigenes Subjekt, deren Subjekt also das Subjekt des Satzes ist, haben, heißen verbundene Partizipien (Related Participle). Partizipien, die ein eigenes, vom Subjekt des Hauptsatzes verschiedenes, haben, heißen unverbundene Partizipien (Unrelated Participle).