Wie eben gesehen sind die meisten englischen Reflexivverben auch im Deutschen reflexiv. Nun gibt es aber eine ganze Reihe von deutschen Reflexivverben, die im Englischen nicht reflexiv sind.

Verben die im Deutschen reflexiv sind, im Englischen aber nicht
sich belaufen auf to amount to
sich wenden an to apply to
sich nähern to approach
sich kümmern um to care for
sich verändern to change
sich entscheiden to decide
sich unterscheiden to differ
sich verlassen to depend on
sich einbilden to fancy
sich fühlen to feel
sich fertig machen to get ready
sich ereignen to happen
sich beeilen to hurry
sich vorstellen to imagine
sich anschließen to join
sich sehnen nach to long for
sich freuen auf to look forward to
sich treffen to meet
sich weigern to refuse
sich verlassen auf to rely on
sich hinsetzen to sit down
sich entspannen to relax
sich konzentrieren to concentrate
sich öffnen to open
sich beziehen auf to refer
sich erinnern to remember
sich umdrehen to turn
sich wundern über to wonder at
sich irren to be mistaken

Auch in den folgenden Fällen wird das Verb im Deutschen mit einem Reflexivpronomen verwendet, im Englischen jedoch ohne:

Beispiele
This book reads well. Das Buch liest sich gut.
Our new product sells well. Unser neues Produkt verkauft sich gut.
Her eyes filled with tears of joy. Ihr Augen füllten sich mit Freudentränen.
Sometimes you have to queue. Manchmal muss man sich anstellen.