Konjunktionen, die Nebensätze einleiten, nennt man subordinierende Konjunktionen. Dies zu wissen erscheint im ersten Moment nicht wirklich hilfreich, allerdings wird es uns an späterer Stelle nochmal interessieren, wenn wir uns über die Interpunktion im Englischen unterhalten, Kapitel 30 . Das Ergebnis dieses Kapitels kann man schon mal vereinfachend vorweg nehmen, in der Regel läßt man sie, in krassem Gegensatz zum Deutschen, weg.

Im Moment ist aber nicht die Interpunktion unser Thema, sondern derer semantischer Wert.

Die jetzt folgenden Konjunktionen wurden wieder nach Funktionen eingeteilt, nicht weil es zwingend so sein muss, sondern weil es einfacher und übersichtlicher ist.

Übersicht über (subordinierende) Konjunktionen
Zeitbezogene Konjunktionen
Konjunktionen, die eine Bedingung ausdrücken
Konjunktionen, die einen Zweck ausdrücken
Konjunktionen, die eine Konsequenz ausdrücken
Konjunktionen, die einen Widerspruch ausdrücken
Konjunktionen, die ein Zugeständnis ausdrücken
Konjunktionen, die einen Vergleich ausdrücken