Die koordinierende Konjunktion zur Einleitung einer Begründung ist eigentlich for, die aber in der Umgangssprache eher selten genutzt wird. Meistens wird sie durch because ersetzt.

21.2.5 for = weil
Peter should not make the speech, for he had lost his voice.
Peter konnte die Rede nicht halten, weil er seine Stimme verloren hatte.
They often travelled to Dublin, for they both liked Irish beer.
Sie fuhren oft nach Dublin, weil beide gerne irisches Bier mochten.