Zusammenfassung Imperativ
1) Der Imperativ wird im Englischen nur für die 2. Person (Singular und Plural) sowie die 1. Person Plural gebildet.
2) Der Imperativ ist in bejahender Form identisch mit dem Infinitiv. Der Imperativ der 1. Person Plural wird gebildet, indem man let us (= let's) verwendet.
3) Einen Imperativ für die 3. Person Singular gibt es nur noch für to be.
4) .Der verneinte Imperativ wird, auch wenn das Verb to be ist, mit do not (don' t) gebildet. In der 1. Person Plural kann sowohl let us not (= let's not) als auch do not let us (= don't let's) verwendet werden.
5) Imperative sind selten Befehle, öfter sind es Vorschläge, Ermutigung oder auch höfliche Bitten.
6) Ein Imperativ kann auch als Ersatz für einen Konditionalsatz des Typs I (Realis der Gegenwart) verwendet werden, wenn es sich um die 2. Person Singular oder Plural handelt.
7) Die Satzstellung des bejahenden Imperativs entspricht der eines Aussagesatzes ohne Subjekt.
8) Die Satzstellung des verneinten Imperativs entspricht der eines Fragesatzes ohne Fragepronomen (ob nun mit oder ohne Subjekt, hängt vom Sprechenden ab).