Aussagessätze sind Sätze, die, wie der Name schon sagt, eine Aussage machen. Zu diesem Satztyp gehört die überwältigende Mehrheit aller Sätze. Im Gegensatz dazu stehen Fragesätze und Befehlssätze, die wir ebenfalls schon in diesem Handbuch betrachtet haben.

Bei Aussagesätzen gilt im Englischen die Regel Subjekt - Prädikat - Objekt (S-P-O). Egal mit welchem Adverb, adverbialer Bestimmung oder Konjunktion der Satz eingeleitet wird, auf das Subjekt folgt das Prädikat und auf das Prädikat das Objekt. Das Subjekt ist der Teil eines aktivischen Satzes, der den Handelnden beschreibt. Das Prädikat ist die Verbkonstruktion, die die Handlung des Subjektes beschreibt. Das Objekt ist die Person oder Sache, auf die sich das Prädikat bezieht.

Es lohnt sich, sich diese kleine Formel zu merken, denn sie wird immer und immer wieder auftauchen. S-P-O. Die ganz wenigen Ausnahmen von dieser Regel werden wir noch betrachten.