Man kann Relativpronomen auch mit Präpositionen verwenden. Hinsichtlich der Verwendung von Präpositionen in Verbindung mit Relativsätzen sind folgende Fälle zu unterscheiden:

1) Die Präposition ist eng mit dem Verb verbunden, z. B. looking for, looking after etc., dann bleibt die Präposition dem Verb nachgestellt.

2) Die Präposition ist nicht eng mit dem Verb verbunden, dann kann
a) die Präposition mit allen Relativpronomen verwendet werden und wird dem Objekt nachgestellt (sofern es eines gibt)
b) die Präposition wird mit which, whom oder auch where verwendet, dann kann sie auch vor das Relativpronomen gesetzt werden.

Beispiele
The guy that I had dinner with was really nice. (2a)
Der Typ, mit dem ich zum Abendessen war, war wirklich nett.
The guy whom I had dinner with last week was not so nice. (2a)
Der Typ, mit dem ich letzte Woche zum Abendessen war, war nicht so nett.
The guy with whom I had dinner last week was not so nice. (2b)
Der Typ, mit dem ich letzte Woche zum Abendessen war, war nicht so nett.
The place that I was looking for last night is my home. (1)
The place which I was looking for last night is my home. (1)
NICHT: The place for which I was looking last night is my home.
Der Ort, den ich gestern gesucht habe, war mein Zuhause.
The place from where the expedition starts is right here in the valley. (2b)
The place where the expedition starts from is right here in the valley. (2b)
Da Ort, von wo die Expedition losgeht, ist genau hier im Tal.