Fragepronomen leiten - wie der Name schon sagt - Fragesätze ein. Für diejenigen, die sich für Rhetorik interessieren, sei hier erwähnt, dass Fragepronomen sogenannte offene Fragen einleiten, Fragen also, die nicht mit JA oder NEIN beantwortet werden können, sondern meistens eine längere Erklärung nach sich ziehen.

Wieviel Uhr ist es? Nein.
Was tust du gerade? Ja.

Im Deutschen haben wir folgende Fragepronomen: Was, Wer, Wie, Welche, Wo, Warum?

Mit Fragepronomen kann man aber auch, wie wir in Kapitel 17 sehen werden, auch Nebensätze einleiten.
Fragepronomen nennt man auch Interrogativpronomen, die nun unser Thema sein werden.