Die Formen des Zustandspassiv werden im Deutschen mit dem Verb sein und dem Partizip II gebildet, die Formen des Vorgangspassiv mit werden und dem Partizip II. Das Englische kennt diese Trennung nicht, es bildet beide Formen mit dem Verb to be und dem Partizip II. Das Partizip II kennen wir bereits.

Das Passiv des simple present
gebeugte Verbform von to be Partizip II Deutsch
I am called ich werde angerufen
you are expected du wirst erwartet
he is wanted er ist gewollt (gesucht)
we are given uns wird eine Chance gegeben
you are chosen ihr werdet gewählt
they are presented sie werden vorgestellt

Der Verursacher (also das Subjekt im aktiven Satz) wird, sofern ein Verursacher erwähnt wird, mit der Präposition by ans Ende des Satzes gestellt.

Beispiele
He is called the King by everybody.
Er wird von allen der King genannt.
She is wanted for murder of her husband (by the police)
Sie wird wegen Mordes an ihrem Mann gesucht.
We are given free tickets for the concert (by the radio station).
Uns werden keine Tickets für das Konzert gegeben.

Das Passiv des Präsens wird verwendet wie das Präsens auch, um allgemeine Aussagen der Gegenwart zu beschreiben. Details zum Präsens und seiner Verwendung finden sich im Kapitel 5.2.1.

Will man einen Satz diesen Typs verneinen, ist das Hilfsverb to be zu verneinen (Einzelheiten siehe Kapitel 6).

Beispiele
He is not called the King by everybody. Er wird nicht von allen der King genannt.
She is not wanted for murder of her husband. Sie wird nicht wegen Mordes gesucht.
We are not given free tickets for the concert. Uns werden keine Tickets für das Konzert gegeben.

Modalverben werden genauso eingebunden, wie bereits im Kapitel 6 beschrieben

Beispiele
He can be called the King by everybody. Er kann von allen der King genannt werden.
She can be wanted for murder of her husband.. Sie kann wegen Mordes gesucht werden.
We shall not be given tickets for the concert. Uns können keine Tickets für das Konzert gegeben werden.