Im Kapitel 10.3 hatten wir schon einmal den Begriff substantivisch definiert. Ein substantivisches Pronomen spezifiziert im Gegensatz zu einem Pronomen in adjektivischer (attributiver oder prädikativer) Verwendung nicht nur, sondern es steht anstelle eines Substantivs. Das kann, wie bereits oben erwähnt, nur funktionieren, wenn allen Beteiligten klar ist, worüber eigentlich gesprochen wird. Hinsichtlich des Sprachgebrauchs ergeben sich keine Probleme, es ist im Deutschen genauso.

Beispiele
This book I like better than that. Dieses Buch mag ich mehr als jenes.
These shoes are not as good as those. Diese Schuhe sind nicht so gut wie jene.
You better take this, it will warm you. Du nimmst das besser, es wird dich wärmen.
Would you give that to me? Würdest du mir das geben?

Der einzige Unterschied zwischen dem Deutschen und dem Englischen besteht darin, wie bei den adjektivischen Demonstrativpronomen bereits erwähnt, dass im Englischen zwischen räumlich / zeitlicher Nähe (this / these) und räumlicher / zeitlicher Distanz (that / those) deutlicher unterschieden wird als im Deutschen.

Ist aus mehreren Objekten eines besonders hervorzuheben, so wird das Demonstrativpronomen in Verbindung mit 'one' bzw. 'ones' verwendet.

Beispiele
Of these books I like this one best. Von diesen Büchern mag ich dieses hier am besten.
But she wants to buy those ones. Sie will aber jene dort kaufen.
You better take these ones, they are nicer. Du nimmst besserdiese , sie sind netter.
Would you give that one to me? Würdest du mir das geben?