Sieht man von der dritten Person Singular ab, entspricht im Präsens die finite Form dem Infinitiv. Lediglich die dritte Person Singular weicht vom Infinitiv ab, hier wird ein –s angehängt. Weiter gibt es noch zwei hochfrequente Verben, to be (sein) und to have (haben), die vollkommen unregelmäßig sind.

Beispiel: to eat = essen
Präsens (present) Singular Einzahl Plural Mehrzahl
1. Person I eat ich esse we eat wir essen
2. Person you eat du isst you eat ihr esst, Sie essen
3. Person he/ she / it eats er/ sie / es isst they eat sie essen
Beispiel: to speak = sprechen
Präsens (present) Singular Einzahl Plural Mehrzahl
1. Person I speak ich spreche we speak wir sprechen
2. Person you speak du sprichst you speak ihr sprecht, Sie sprechen
3. Person he / she / it speaks er / sie / es spricht they speak sie sprechen
Beispiel: to see = sehen
Präsens (present) Singular Einzahl Plural Mehrzahl
1. Person I see ich sehe we see wir sehen
2. Person you see du siehst you see ihr seht, Sie sehen
3. Person he / she / it sees er / sie / es sieht they see sie sehen

Wie der oben stehenden Tabelle zu entnehmen ist, hat das Englische formal keine Höflichkeitsform, keine Sie-Form. (Was möchten Sie). Die Höflichkeitsform entspricht sowohl im Singular (Herr Maier, was möchten Sie), wie auch im Plural (Sehr geehrte Damen und Herren, was möchten Sie) der zweiten Person. Einfacher ausgedrückt, das englische you entspricht sowohl du wie auch Sie. Folglich kann man im Englischen auch niemandem das Du anbieten, von daher der Witz „you can say you to me“. Das Fehlen einer eigenen grammatikalischen Form für die Höflichkeitsform bedingt quasi zwangläufig einen etwas lockereren Umgang, ein Eindruck der noch durch die Tatsache verstärkt wird, dass zumindest im amerikanischen Raum es üblicher ist als zum Beispiel im deutschsprachigen Raum, sich mit dem Vornamen anzusprechen.

Wie immer gilt auch hier, dass es leider ein paar Ausnahmen zur Regel gibt: Vor dem 's' in der dritten Person Singular wird in manchen Fällen ein 'e' eingeschoben. Wie auch bei der Pluralbildung geschieht das nach 'o', 's', 'ch' und nach 'x':

Beispiel: to do = tun, machen
Präsens (present) Singular Einzahl Plural Mehrzahl
1. Person I do ich tue we do wir tun
2. Person you do du tust you do ihr tut, Sie tun
3. Person he / she / it does er / sie / es tut they do sie tun
Beispiel: to teach = lehren
Präsens (present) Singular Einzahl Plural Mehrzahl
1. Person I teach ich lehre we teach wir lehren
2. Person you teach du lehrst you teach ihr lehrt, Sie lehren
3. Person he / she / it teaches er / sie / es lehrt they teach sie lehren